top of page

FORSCHUNG

 

Bedürfnisse und Bedarfe​ pflegender Angehöriger​

Studie: Pflegende Angehörige sind oft stark belastet mit der Pflege und Betreuung der pflegebedürftigen Person. Auffällig ist, dass pflegende Angehörige bisher aber kaum Entlastungsangebote annehmen. In unserer Studie möchten wir herausfinden, was die tatsächlichen Bedarfe sind und so die Inanspruchnahme der professionellen Unterstützungsangebote erhöhen. Dazu möchten wir den Alltag pflegender Angehöriger besser kennen lernen. Was verbessert und was beeinträchtigt ihre individuelle Lebensqualität? Was wünschen sie sich für die Zukunft, um ihr eigenes Wohlempfinden zu stärken? Die Studie erfolgt im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes mit dem Zentrum für Medizinische Versorgungsforschung am Universitätsklinikum Erlangen.

Methodik: Im Rahmen einer Längsschnittstudie führen wir qualitative Interviews mit pflegenden Angehörigen. Der Projektpartner in Erlangen führt parallel eine quantitative Befragung durch. 

Laufzeit: 10/2022 bis 09/2023

Förderung: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

bottom of page